Vortrag - Donal Boyd

Freitag, 15.02.19 / 19:00 - ca. 22:00 Uhr / kostenlos, Anmeldung erforderlich


Mit seinen Bildern will Donal sein Publikum animieren, tiefer über die Welt nachzudenken.

Er setzt sich leidenschaftlich für den Naturschutz ein und so widmet sich auch ein Grossteil seiner Arbeit der Förderung von Projekten zum Schutz empfindlicher Ökosysteme auf der ganzen Welt. 

 

Geboren wurde Donal Boyd in Boston, USA. Seit 2015 lebt er in Südisland, wo er mit seinem Land Rover Defender durch die subarktische Landschaft streicht. 
Er bereist nahegelegene arktische Regionen und erkundet Afrika um dort zu Schutzinitiativen in der Region beizutragen. 

Donals fotografische Arbeit begann in Island und konzentriert sich nun hauptsächlich auf den weltweiten Naturschutz. 
Er arbeitete bereits mit DJI, Jeep und diversen weiteren grossen Unternehmen zusammen. 

In seinem Vortrag erzählt Donal von seiner Arbeit und seinen fotografischen Reisen. 
Nach einem Apéro erfahren wir mehr über seinen Einsatz zum Schutz Umwelt und wie er sich zum Wildlife Fotograf etabliert hat. 
Als OlympusXplorer konnte Donal ein Vorserienmodell der neuen Olympus OM-D E-M1X testen und berichtet über seine Erfahrungen mit der neuen Systemkamera. 

passend dazu: Lightroom Workshop mit Donal Boyd 

donalboyd.com
Instagram: @donalboyd

 

 

 

 

 

 

 

Powered by 

 

Details

Kursnummer:Donal01
Klasse Thema:Specials
Kursdaten:Freitag, 15.02.19
Kurszeiten:19:00 - ca. 22:00 Uhr
Kursleitung:Donal Boyd, Fotograf & Naturschützer
Teilnehmerzahl:30 bis 120
Preis:kostenlos, Anmeldung erforderlich
Vorkenntnisse / Bemerkung(en):

Der Vortrag wird in englisch gehalten

Ablauf:

18:45 - Eintreffen
19:00 - Start, Donal stellt sich und seine Arbeit vor
20:00 - Apéro
20:45 - Teil 2, Donal spricht über seine Arbeit als Fotograf, Naturschützer und OlympusXplorer

Der Vortrag dauert bis ca. 22:00 Uhr

Schmiedstube
1. Stock
Schmiedenplatz 5
3011 Bern

Kursort: Schmiedstube, 1. Stock, Schmiedenplatz 5, 3011

Neuste Kurse

Fotolehrgang Herbst 20/21

Beginn : Freitag 14.08.2020 Alle anderen Daten sind im Beschrieb aufgeführt.

Dieser Kurs dauert ein halbes Jahr. In dieser Zeit kann man sich intensiv mit der Fotografie auseinandersetzen.
Ziel ist es, dass sich die Teilnehmer/innen individuell in ihrer Fotografie weiterentwickeln und Neues mitnehmen können.
Ausprobieren, spielen und Fehler machen sind wichtig!