Sony Alpha A7 III + Tamron 28-75mm Di III RXD F2.8

SKU: A124883

Verfügbarkeit: Auf Lager

Kurzübersicht

Sony Alpha A7 Mark III im Set mit Tamron 28-75mm F2.8 Di III RXD
 
  • E-Mount
  • Vollformat CMOS Sensor mit 24 MP
  • schneller Hybrid-AF mit 693 AF-Punkten zur Phasendetektion & 425 AF-Punkten zur Kontrasterkennung
  • Serienbild mit bis zu 10 Bilder pro Sekunde
  • 4K HDR Filmaufnahme-Funktion
  • Brennweite 28-75mm
  • Lichtstärke F2.8
  • Filtergrösse 67mm

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 2'698.00
inkl. MwSt

Details

 

Sony Alpha A7 Mark III

Der Exmor R™ CMOS 35-mm-Vollformatsensor bietet eine Auflösung von 24,2 Megapixeln, eine rückseitige Beleuchtung und ein lückenloses Lens-on-Chip-Design für eine hohe Empfindlichkeit und einen großen Dynamikumfang. Durch Kupferdrähte und eine Front-End LSI wird eine doppelt so schnelle Auslesegeschwindigkeit erreicht. Durch die Kombination eines Bildverarbeitungssystems der neuen Generation und eines neuen Sensors wird eine Verbesserung der Bildqualität um bis zu 1,5 Schritte erreicht. Ein großer ISO-Empfindlichkeitsbereich von bis zu ISO 51200 ist Standard. Bei Einstellungen mit niedriger Empfindlichkeit wird ein Dynamikumfang von bis zu 15 Schritten erreicht. Die aktualisierte Detailwiedergabe und die bereichsspezifische Rauschunterdrückung sorgen gemeinsam für Rauschunterdrückung und den Eindruck einer insgesamt hohen Auflösung. Auch die Farbwiedergabe, besonders bei Hauttönen und Naturmotiven, wurde erheblich verbessert. Die α7 III unterstützt überdies eine 14-Bit RAW-Ausgabe selbst bei geräuschlosen oder Serienaufnahmen.
 
Ein weiterentwickelter Bildprozessor und die für die α7 III optimierten AF-Algorithmen der α9 sorgen für eine verbesserte AF-Geschwindigkeit, Präzision und Tracking-Leistung. 693 AF-Punkte zur Phasendetektion und 425 AF-Punkte zur Kontrastdetektion ermöglichen eine großflächige und dichte Abdeckung des Bildbereichs. Mit der auf das Doppelte verbesserten Autofokus-Geschwindigkeit und der präziseren AF-Trackingleistung können Sie schnell bewegliche Motive bei unvorhersehbaren Bewegungen einfangen und im Fokus behalten. Der Autofokus der α7 III funktioniert zuverlässig, sogar bis zu einer Helligkeit von EV -3. Der AF mit Augenerkennung bietet eine präzisere Unterstützung für den AF-C Modus und verbessert Porträtaufnahmen erheblich. Die höhere AF-Geschwindigkeit erleichtert Porträtaufnahmen eines beweglichen Motivs, selbst wenn das Motiv nach unten und von der Kamera weg sieht oder das Gesicht durch Gegenlicht teilweise verdunkelt wird. Die α7 III unterstützt den AF mit Augenerkennung für A-Mount-Objektive, die mithilfe eines Adapters befestigt werden können.
 
Aufgrund der vorgenommenen Verbesserungen an Verschluss, Ladegerät und Bildprozessor ist die α7 III in der Lage, Serienaufnahmen mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde mit AF/AE-Tracking (bis zu 8 Bilder pro Sekunde bei minimaler Anzeigeverzögerungen im Live View-Serienbildmodus) zu erstellen und selbst sehr bewegliche Motive einfach und zuverlässig einzufangen. Bis zu 177 JPEG-Bilder (Standard) in voller Auflösung, 89 komprimierte RAW-Bilder oder 40 unkomprimierte RAW-Bilder können in einer Serie aufgenommen werden. Eine elektronische Verschlusssteuerung ermöglicht geräuschlose, vibrationsfreie Aufnahmen von Tieren und anderen empfindlichen Szenen, in denen sogar kleinste Geräusche das Aus für Ihr Wunschbild bedeuten würden.
Für die vollformatigen 4K Filme mit hoher Auflösung24 und voller Pixelauslesung ohne Pixel-Binning werden ungefähr 2,4 Mal25 so viele Daten komprimiert wie für 4K Filme (QFHD: 3840 x 2160) erforderlich sind. Dadurch werden Moiré-Effekte und Bildfehler minimiert. Eine fortschrittliche Bildverarbeitung ermöglicht das Aufzeichnen von vollformatigen 4K Videos mit hervorragender Bildqualität in den mittleren bis hohen ISO-Bereichen. So holen Sie mit jeder Aufnahme das Beste aus dem 4K Bildformat heraus. Bei Bedarf kann auch Super 35 mm anstatt des Vollformat-Modus gewählt werden. Die α7 III unterstützt eine Vielzahl von Anforderungen bei der Produktion von HDR-Videos und bietet Ihnen dank S-Log2 und S-Log3
Dieses umfangreiche System gleicht fünf Arten von Kameraverwacklungen aus, die zu unscharfen Bildern führen: Neigen/Schwenken bei Aufnahmen mit langer Brennweite, Verwacklungen in der X- und Y-Achse bei Nahaufnahmen (einschließlich Makroaufnahmen) und Rotationsverwacklungen, die bei Nacht- und Videoaufnahmen entstehen können. Die α7 III verfügt über eine 5,0 Schritte kürzere28 Verschlusszeit, sodass sie die Möglichkeiten ihrer hochwertigen Bildgebungsfunktionen und der Live View-Bildvorschau vollständig nutzen kann. Sie kann zudem mithilfe eines Adapters mit A-Mount- und E-Mount-Objektiven kombiniert werden.
 
Für eine besonders lange und zuverlässige Aufnahmedauer verfügt der NP-FZ100 Akku etwa über 2,2-mal mehr Akkuleistung als ein NP-FW50 Akku, mit dem bei einer vollständigen Ladung bis zu 710 Fotos32 aufgenommen werden können. Der optionale Hochformatgriff VG-C3EM kann außerdem zwei Akkus aufnehmen. Multi-/Micro-USB- und USB-Anschlüsse vom Typ C™ für externe Akkus ermöglichen eine zusätzliche Stromversorgung der Kamera für eine noch längere Aufnahmedauer. Als noch praktischer erweist sich der Anschluss von Zubehör, wie einer Fernbedienung, über einen Multi-/Micro-USB-Anschluss, während die Stromversorgung über den USB-Anschluss vom Typ C™ sichergestellt wird. Das optionale Akkuladegerät BC-QZ1 ermöglicht ein schnelleres Aufladen als über USB.
 
 
 
Das Tamron 28 -75mm F / 2.8 Di III RXD (Modell A036) ist ein lichtstarkes Standard-Zoomobjektiv, das für spiegellose Systemkameras entwickelt wurde. Es vereint eine hohe Bildqualität mit einer attraktiven Hintergrundunschärfe (Bokeh-Effekt). Spezielle Glaselemente, wie etwa eine XLD-Linse, verhindern Abbildungsfehler und sorgen für eine hohe Auflösung über den gesamten Brennweitenbereich.
 
Das 28-75mm F/2.8 ist mit einem Gewicht von gerade einmal 550 g und einer Länge von nur 117,8 mm besonders leicht und kompakt. Es bietet eine hohe Auflösungsleistung über die gesamte Bildfläche und garantiert damit eine exzellente Bildqualität. Sein optischer Aufbau wurde speziell für hochauflösende Kameras entwickelt, ohne bei der hohen Lichststärke Kompromisse einzugehen. Mit dem harmonischen Schärfe-Unschärfe-Verlauf eignet sich das 28-75mm F/2.8 für alle Aufnahmesituationen – von der Porträt- über die Landschafts- bis zur Street-Fotografie.
 
Das neue 28-75mm F /2.8 setzt neue Maßstäbe im Bereich der Naheinstellgrenze. Da diese im Weitwinkel kürzer ist als im Tele, eröffnen sich dem Fotografen neue kreative Möglichkeiten. Bei 28mm ermöglicht die extrem kurze Naheinstellgrenze von 19 cm faszinierende Nahaufnahmen im Abbildungsmaßstab 1:2,9 mit dynamischer Weitwinkel-Perspektive. Die Arbeitsdistanz von nur 5,7 cm von der Frontlinse ermöglicht faszinierende Nahaufnahmen mit dynamischer Weitwinkel-Perspektive. Bei 75mm beträgt die kürzeste Einstellentfernung 39 cm (Abbildungsmaßstab 1:4), was Nahaufnahmen mit attraktiver Hintergrundunschärfe ermöglicht.
 
Der AF-System basiert auf einem RXD-Schrittmotor (Rapid eXtra-silent stepping Drive) mit einem Antriebselement, das den Rotationswinkel sehr präzise steuert. Ein Sensor ermittelt fortlaufend die aktuelle Fokuseinstellung des Objektivs, wordurch eine schnelle und präzise Scharfstellung erreicht wird, die es auch Videofilmern ermöglicht, sich bewegende Objekte kontinuierlich im Schärfebereich zu halten. Dabei arbeitet der Autofokus so leise, dass bei der Videoaufnahme praktisch keine störenden Fokussiergeräusche aufgezeichnet werden.

Zusatzinformation

HerstellerbezeichnungKeine Angabe
Pick-up LocationBern

Custom Tab 1

Sample Block Here ...

A sample of additional collateral tabs that you can insert in static the backend.