Sky Watcher Skyliner-150P 153mm f/7.8 Classic Dobson

SKU: 41676

Verfügbarkeit: auf Bestellung

Kurzübersicht

  • 150mm Öffnung
  • 1193mm Brennweite (f/7.8)
  • 10mm und 25mm Okular im Lieferumfang dabei
  • Praktisches Einsteigergerät

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 329.00
inkl. MwSt

Details

Dobson Teleskope gehören zu den praktischsten Instrumenten in der Astronomie. Sie sind einfach gebaut und doch genial. Im wesentlichen bestehen sie aus zwei Teilen: Erstens aus der Optik, in den meisten Fällen Newtons in Volltubus- oder Gitterrohrbauweise. Zweitens aus der Montierung, einer Holzbox (auch Rockerbox genannt) die auf dem Boden steht und in die das Teleskop eingehängt wird. Sie können sofort losbeobachten und müssen nicht erst die Montierung kompliziert aufstellen und ausrichten. Der Grundgedanke bei der Konstruktion des Dobson war folgender: Man wollte eine grosse Teleskopoptik für einen kleinen Preis anbieten. Das hat man geschafft. Seit der Erfindung des Dobson-Teleskopes ist eine wahre Fangemeinde entstanden, die auf diese Geräte und ihre faszinierende Einfachheit stehen, nach dem Motto "Viel Leistung für wenig Geld".

Dieses Dobson besitzt einen Spiegel mit einem Durchmesser von 153mm Durchmesser und einer Brennweite von 1200mm. Damit sammelt es schon ordentlich Licht, mehr als 60 Deep Sky Objekte können beobachtet werden. Das lange Öffnungsverhältnis sorgt für hohen Kontrast bei den Planeten und bringt das Okular auf eine angenehmere Höhe. Man kann beim Beobachten bequem auf einem Stuhl sitzen. Der Okularauszug nimmt auch 2“ Okulare auf womit eine grössere Auswahl zur Verfügung steht. Zwei Okulare werden mitgeliefert: ein 25mm (48x Vergrösserung) und 10mm (120x Vergrösserung). Mit diesen beiden Vergrösserungen ist man gut bedient und kann Planeten, Kometen und Deep Sky Objekte ohne zusätzlich Vergrösserungen beobachten. 

Für das Aufsuchen der Objekte ist ein kleines Sucherfernrohr montiert. Es ermöglicht das Finden von schwächeren Objekten. Wir empfehlen das Sucherfernrohr mit einem Rotpunktsucher zu ergänzen. Beim Rotpunktsucher wird ein roter Punkt auf eine Glasflasche im Blickfeld projiziert. Schaut man von hinten durch diesen Sucher, erscheint der rote Punkt zwischen allen Sternen des Himmels. Er macht die Navigation sehr einfach und ist deshalb der beliebteste Sucher bei Dobson Teleskopen. Ebenfalls empfehlenswert ist die Verwendung eines Himmelsatlanten oder einer Sternkarten-App auf dem Smartphone. 

Zusatzinformation

Herstellerbezeichnung10716
Pick-up LocationKeine Angabe