Kosmos - Warum ist E=MC2?

Kosmos - Warum ist E=MC2?

9783440172711.jpg

Kosmos - Der neue Wettlauf ins All

Kosmos - Der Geheimcode der Sterne

Die Geburt von Spektroskopie und Astrophysik
 
ISBN: 978-3-440-16920-9
Autor: Jürgen Teichmann
Verlag: Kosmos
Sprache: Deutsch
Einband: Fester Einband
Seiten: 352
Masse: 180mm x 248mm x 32mm
Erscheint: 2021
CHF 44.90
SKU
A136118
Disponibilité:
En stock
Woher wissen wir eigentlich, aus was die Sterne bestehen? Vor etwas mehr als 200 Jahren entdeckte Joseph Fraunhofer im "Regenbogen" der Sonne dunkle Linien. Das war die Geburtsstunde der Astrophysik, denn die Spektren der Sterne zeigten eine neue, auch ästhetisch beeindruckende und trotzdem ganz und gar fremdartige Himmelslandschaft. Die dunklen Linien in den farbigen Spektren der Sonne und der Sterne sind ein Fingerabdruck der Stoffe, aus denen sie bestehen. Damit wurde das Weltall zum Labor: Allein aus der Untersuchung des Lichts von Sternen kann auf ihre Zusammensetzung und viele weitere Eigenschaften geschlossen werden. Die Spektroskopie hat unser einfaches Bild vom Nachthimmel der Lichtpunkte radikal verändert - und offenbart unglaubliche Geheimnisse des Kosmos.