Touit32.jpg

Carl Zeiss Touit 32mm F1.8 E-Mount

Loxia21.jpg

Carl Zeiss Loxia 21mm F2.8 E-Mount

Carl Zeiss Batis 18mm F2.8 E-Mount

Technische Daten

  • Brennweite: 18mm
  • Blendenbereich: f/2.8-f/22
  • Fokussierbereich: 0,25m-∞
  • Anzahl Elemente /Glieder: 11/10
  • Bildwinkel diag./horiz./vert.: 99° / 90° / 67°
  • Objektfeld bei kleinster Naheinstellung: 227x340mm
  • Filtergewinde: 77mm
  • Maße (mit Deckeln):  95 mm
  • Durchmesser des Fokussierrings: 78mm
  • Gewicht: 330g

Weitere Objektive der Zeiss Batis Serie:
Carl Zeiss Batis 1.8/85mm E-Mount
Carl Zeiss Batis 2.0/25mm E-Mount

Und hier zu unserem Testbericht zu den Zeiss Batis Linsen

CHF 1'449.00
SKU
A042717
Verfügbarkeit:
An Lager

Flüssiger und verlässlicher Autofokus

Das Design des Autofokussystems erfordert eine äußerst genaue Verschiebung bestimmter Objektivgruppen. Das Fokussiersystem der ZEISS Objektive ist darauf ausgelegt, einen robusten und flüssigen Autofokusmechanismus bei bester Abbildungsleistung zu garantieren.

Vielseitiges Vollformat-Objektiv

Das leistungsstarke Objektiv für das spiegellose Vollformat-System von Sony wird höchsten Ansprüchen gerecht. Auch bei kompakter Bauweise entspricht das Bildergebnis den Erwartungen professioneller Fotografen.

Hervorragende Auflösung und hoher Kontrast

Satte, lebhafte Farben sind ein Muss, um einen bleibenden Eindruck zu erzeugen. Streulicht im Objektiv führt jedoch zu einer Aufhellung des Bildes, was sich dann insbesondere in den Schattenbereichen bemerkbar macht. Der Bildkontrast nimmt ab – die Aufnahme wirkt kontrastarm und ausgebleicht. Daher bringt ZEISS verschiedene speziell entwickelte Techniken zusammen, die unerwünschtes Streulicht reduzieren.

Robuste und wetterfeste Metallkonstruktion

Durch konstruktive Maßnahmen gegen das Eindringen von Staub und Spritzwasser ist das Objektiv perfekt für den anspruchsvollen Außeneinsatz geeignet. Und zudem für einen jahrelangen, intensiven Gebrauch bereit.

Innovatives OLED-Display 

Erstmalig können Sie auf einem Objektiv einfach und intuitiv Fokusentfernung und Schärfentiefe auf dem OLED-Display präzise ablesen. Insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen – die Ablesbarkeit ist stets bestens gewährleistet.